Willkommen auf unserer Website

Herzlich Willkommen auf der Homepage der FDP-Fraktion im Regionalrat Köln. Hier erhalten Sie Informationen über unsere Mitglieder und über aktuelle Themen.

Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, freuen wir uns über Ihre E-Mail.

Ihr Reinhold Müller
Fraktionsvorsitzender der
FDP im Regionalrat Köln

Do

16

Mär

2017

FDP-Regionalratsfraktion gratuliert zur Teilnahme an der Regionale

FDP-Fraktionsvorsitzender Reinhold Müller gratuliert namens der FDP-Regionalratsfraktion Köln den Kreisen Oberberg, Rhein- Berg und Rhein-Sieg zu ihrer erfolgreichen Bewerbung bei der Regionale des Landes NRW. Die drei Kreise hatten sich unter dem Dach Bergisches Rheinland gemeinsam um einen Zuschlag bei der vom Land NRW ausgelobten Regionalen 2022/2025 beworben. Die Bewerbung fand eine ausgezeichneten Anklang, so dass der Zuschlag erfolgte. Müller, der auch Vorsitzender der FDP – Fraktion im Kreistag Oberberg ist, weiß noch von der erfolgreichen Beteiligung des Oberbergischen Kreises an der Regionale 2010, welche Impulse von einer solchen Teilnahme für die Kreise ausgehen können. „Gerade für die Bereiche Verkehr und Tourismus kann das Bergische Rheinland eine Stärkung gut gebrauchen“, so Müller weiter. Auch die drei FDP- Kreistagsfraktionen sollten sich in naher Zukunft gemeinsam mit den Chancen der Regionale befassen.  

0 Kommentare

Mo

20

Feb

2017

Reinhold Müller für Oberberg im Vorstand der Metropolregion Rheinland

Die Gründungsmitglieder der Metropolregion Rheinland bei der Gründungsveranstaltung in Düsseldorf. Foto: Oberbergischer Kreis
Die Gründungsmitglieder der Metropolregion Rheinland bei der Gründungsveranstaltung in Düsseldorf. Foto: Oberbergischer Kreis

Wir gratulieren unserem Fraktionsvorsitzenden Reinhold Müller für seine Mitgliedschaft im Vorstand der neugegründeten Metropolregion Rheinland. Müller sitzt damit auf einem ungewöhnlichen Platz, da hier nur Landräte, Oberbürgermeister, je zwei Ratsherren und Kreistagsmitglieder aus den beiden Regierungsbezirken, Vertreter der beiden Industrie- und Handelskammern und die Regierungspräsidenten aus Düsseldorf und Köln sitzen. Im Oberbergischen Kreis unterstützt er in der Koalition zwischen CDU und FDP/FWO/DU-Fraktion den Landrat Jochen Hagt. Dieser hatte im Vorfeld der Gründungsveranstaltung Reinhold Müller gebeten, für ihn in den Vorstand des neuen Vereins zu gehen. Für die FDP ist dies auch deshalb ein Glücksfall, weil, sowohl im Vorstand als auch in der Mitgliederversammlung naturgemäß Vertreter der größeren Parteien sitzen, da pro Kreis nur 5 Vertreter vorgesehen sind und damit kleinere Fraktionen nur in seltenen Fällen eine Chance auf Beteiligung haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Feb

2017

Windkraftanlagen contra Erdbebensicherheit - FDP fordert Lösungen von der Landesregierung

© Maren Beßler / www.pixelio.de (siehe Impressum)
© Maren Beßler / www.pixelio.de (siehe Impressum)

Albach: Der Beipackzettel der Windkraft wird länger -  an den Nebenwirkungen muss gearbeitet werden!

 

Auf Antrag der FDP-Fraktion hat Dr. Klaus Lehmann vom Geologischen Dienst NRW am 8.2. im Regionalrat dargestellt, wie Windkraftanlagen den Landeserdbebendienst und damit die Erdbebensicherheit in NRW behindern. Windräder schwingen im Wind und übertragen die Schwingungen auf den Boden. „Bei starkem Wind decken sich die Schwingungen der Windkraftanlagen wie schwarze Wolke über unsere Messstationen“, so Dr. Lehmann. Es gibt heute keinen Flecken mehr in NRW wohin der geologische Dienst ausweichen kann, weil sich Windkraftanlagen in 10 km Umkreis auswirken. Erdbeben sind eines der größten Risiken für die Menschen in Eifel und Rheinland. Die Wahrscheinlichkeit eines starken Bebens ist sehr gering. Die Schäden wären in unserem immer dichter besiedelten Raum gewaltig. Die Geologen nutzen die Vielzahl kaum

mehr lesen 0 Kommentare

Nachrichten der Freien Demokraten